2020

Am 27. Januar empfingen wir beim Ball vom Grünen Kreuz in der Wiener Hofburg die Ehrengäste mit unserem Jagdhornklang, um diese auf die glanzvolle Eröffnung im Festsaal einzustimmen. Vor Mitternacht begleiteten wir einige der Prominenten aus der Politik in die Spanische Hofreitschule, um auch die Besucher/innen dort zu begrüßen. Wir danken dem Verein vom Grünen Kreuz und dem Wiener Landesjagdverband recht herzlich für diese schöne Einladung! Am 22. Februar ist uns unser langjähriger Obmann Helmut Wasser nach längerer, mit Geduld Mehr lesen

2019

Am 12. und 13. Januar nahmen wir an einem von uns organisierten Jagd-hornbläser-Seminar in Vösendorf teil und studierten mit unserem Instruktor die Stücke für den heurigen Internationalen NÖ Jagdhornbläser-Wettbewerb ein. Auch die Gehör- und Rhythmus-Schulung wurde erfolgreich aufgefrischt. Auf Einladung der „Floridsdorfer Weidmänner“ verabschiedeten wir am 29. Januar deren verstorbenes Mitglied WK Dr. Gerhard Hosserek auf dem Friedhof Aspern. Am 22. Februar feierten wir den 70. Geburtstag unseres Hornmeisters Wilfried Schlögl im Streiterhof in Baden. In krankheitsbedingter Abwesenheit unseres Obmannes Mehr lesen

2018

Am 20. Januar begleiteten wir das Narrentreiben der Währinger Faschingsgilde und deren Gäste vom Gersthofer Platz’l bis zur Kutschkergasse mit unseren Hornklän-gen zum Gaudium der zahlreichen Besucher. Nach der Abschlusskundgebung auf dem Kutschkermarkt labten wir uns in der urigen Heurigenbar „Oskar“ mit einem köstlichen Stockfleisch, Kraut und Serviettenknödeln sowie dem einen oder anderen gepflegten Bierchen. Das Schnapstrinken mit Hilfe eines Klistiers müssen wir freilich noch ein bisschen üben…Unseren verehrten Obmann Helmut Wasser hat übrigens der närrische Pfrnak in keiner Weise Mehr lesen

2017

Am 14. Februar geleiteten wir WK Franz Demmermaier nach der feierlichen Einsegnung mit unseren Jagdhornklängen zu seiner letzten Ruhestätte auf dem Friedhof Bisamberg. Waidmannsruh! Auf Einladung der Währinger Faschingsgilde begleiteten wir am 25. Februar bei frühlingshaften Bedingungen das Narrentreiben vom Gersthofer Platz’l bis zum Kutschkermarkt, wo vom Schwarzen Mann der goldene Schlüssel zum Währinger Rathaus dem Bezirksvorsteher übergeben wurde. Am 3. März begrüßten wir im Hollywood Megaplex Gasometer die Gäste zur Premiere des beeindruckenden 3D-Filmes „Halali“ von Prof. Kurt Mündl Mehr lesen

50 Jahre-Jubiläum

Am 10. September 2016 feierten wir bei herrlichem Spätsommerwetter in Kolarik’s Feenzelt im Wiener Prater unser 50-jähriges Bestandsjubiläum. Um 10 Uhr zelebrierte Pater Mag. Stefan Vukits den Dankgottesdienst, den wir mit der „Thomasberger Hubertusmesse“ in Anwesenheit des Komponisten Prof. Mag. Anton O. Sollfelner begleiteten. Anschließend begrüßte unser Obmann Helmut Wasser recht herzlich die Ehrengäste, die Gastgruppen, die Blasmusik, den Chor und alle Besucher, die unserer Einladung gefolgt sind. Nach den Grußworten des Bezirksvorstehers des zweiten Wiener Gemeindebezirkes, Karlheinz Hora, bekräftigte der Mehr lesen

2016

Auf Initiative unserer lieben Familie Krogger konnten wir am 27. Januar unser neues Probelokal in der Freudenauer Hafenstraße 18 beziehen und mit einer zünftigen Jause einweihen. Herzlichen Dank für die Organisation und den vielen hilfreichen Händen, die uns dort ein erstes, gemütliches Beisammensein ermöglicht haben! Am 6. März fand der 6. Internationale Alpin-Biathlon für Jägerinnen in Kitzbühel statt, an dem 89 Waidkameradinnen aus Deutsch-land, der Schweiz und Österreich teil-nahmen. Auch vier unserer Damen waren am Start des Riesentorlaufs auf dem Mehr lesen

2015

Bereits am Freitag, dem 9. Januar absolvierten wir unseren ersten Auftritt im noch jungen Jahr 2015. Ab 20 Uhr empfingen wir beim Steirerball in der Wiener Hofburg an der Feststiege mit unseren Jagdhornklängen die eintreffenden Gäste, darunter zahlreiche Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Nach der offiziellen, sehr stimmungsvollen Eröffnung musizierten wir am Beginn der Weinstraße und erfreuten uns an den überaus positiven Reaktionen seitens der nicht jagenden Ballbesucher und -besucherinnen. Auch im festlichen Zeremoniensaal lange nach Mitternacht ernteten wir Mehr lesen